Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

 

 

Vertrag/ Leistungsart

 

Mit dem fernmündlichen, elektronischen oder schriftlichen Buchungsauftrag / Reisevermittlungsvertrages bietet der Mieter/Gast dem Vermittler Mallorca- Fincas.Com den Abschluss eines Reisevermittlungsvertrages verbindlich an.

Wir behalten uns die Annahme des Buchungsauftrages/Reisevermittlungsvertrages solange vor bis der Vertrag vom Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) bestätigt wird.  Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Mallorca-Fincas.Com die Bestätigung des Eigentümers (Vermieter oder Verwalter) erhält und diese im Auftrag und Namen des Eigentümers (Vermieter oder Verwalter) an den Mieter/Gast in fernmündlicher, elektronischer oder schriftlichen Form weiterleitet.

Da der Buchungsauftrag/Reisevermittlungsvertrag vom Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) bestätigt werden muss, bleibt der Mieter/Gast an den verbindlichen Buchungsauftrag/Reisevermittlungsvertrag für 4 Werktage (Werktage Montag-Freitag) gebunden, es sei denn der Mieter/Gast legt bei dem Buchungsauftrag einen  angemessenen Zeitraum fest (z.B. bis Freitag, den ... 18 Uhr).

 

Mallorca-Fincas.Com vermittelt den Abschluss von Verträgen für Ferienobjekte zwischen dem Mieter/Gast und dem Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) der Ferienobjekte.  Es  handelt sich für Mallorca-Fincas.Com ausschließlich um die Vermittlung von Verträgen zwischen Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) der Ferienobjekte und Mieter/Gast bzw. den Mitreisenden.

 

Mit dem Buchungsauftrag an Mallorca-Fincas.Com muss die Anzahl aller anreisenden Personen (inkl. Kinder) das Alter der Personen und der Kinder sowie Kunden-Sonderwünsche, falls bei dem ausgesuchten Objekt angeboten, wie z.B. Zwischenreinigung, Wäschewechsel, Kinderbett, Hochstuhl usw., angemeldet werden. Das Mitbringen von Haustieren unter Angabe der Art oder Rasse muss angemeldet werden.

Der Vertag wird für den ausgewählten Zeitraum, die angegebene Personenzahl und Haustieren  mit dem verbindlichen Buchungsauftrag und dem Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) des Ferienobjektes abgeschlossen.

Sollten bei der Anreise mehr Personen bzw. Haustiere als im Vertrag vereinbart anreisen, so ist der Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) bzw. der vor Ort ausgewählte Vertreter berechtigt den Vertrag bei Anreise zu kündigen.

Der vereinbarte Mietpreis incl.  der gebuchten Kunden-Sonderwünsche ist dennoch zu bezahlen.

 

Der Mieter/Gast verpflichtet sich die in der Buchungsbestätigung angegebenen Leistungen und Zeiträume auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und Unstimmigkeiten sofort an Mallorca-Fincas.Com zu melden. Die Überprüfung und Mitteilung an Mallorca-Fincas.Com hat innerhalb von 4Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu erfolgen. Verspätete Unstimmigkeiten können nicht mehr berücksichtigt werden und berechtigen den Mieter/Gast nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

 

Die Präsentation der Ferienobjekte im Internet wurde nach bestem Wissen, teilweise nach Besichtigungen der Objekte und nach Angaben des Eigentümers (Vermieter oder Verwalter)  erstellt.

Für Veränderungen am Ferienobjekt und auch unkorrekte Angaben durch den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) haftet dieser.

 

Die Nutzung des Ferienobjektes ist auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung  bei Unfällen übernommen und es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Eine Haftung für einen nicht funktionierenden Internetanschluss wird ausgeschlossen.

Es wird nicht gehaftet durch das Eintreten höherer Gewalten, wie z.B. landesübliche Strom-und Wasserausfälle, Erdbeben, Unwetterlagen, Streik und Krieg, die das Ferienobjekt betreffen
könnten.

Es wird keine Haftung  für Baustellen und Baulärm übernommen und es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

In allen Orten auf Mallorca, in denen wir Objekte anbieten herrscht noch eine Bautätigkeit, so dass immer, auch kurzfristig mit dem Auftreten von Baustellen gerechnet werden muss, wenn auch nur in den wenigsten Fällen von den Baustellen konkrete Beeinträchtigungen ausgehen. Leider sind Sie auch vor öffentlichen Arbeiten und den damit eventuellen Lärm- oder
Staubbelästigungen, Umleitungen usw. im Urlaub so wenig gefeit wie zuhause. Sie
können auch in unseren Urlaubsgebieten vorkommen. Wir haben hierauf keinen Einfluss und können diese nicht abstellen. Sollte aus einer Baustelle eine tatsächliche Beeinträchtigung werden, bieten wir akzeptable Lösungen für Sie durch Unterbreitung eines Ersatzangebotes oder einer eventuellen kostenlosen Stornierung des Vertrages an.

 

 

 Mitwirkungspflicht des Mieters/Gastes

 

Das Ferienobjekt steht dem Mieter/Gast am Anreisetag ab 16Uhr und am Abreisetag bis 10Uhr zur Verfügung. Auf gesonderte Regelungen der einzelnen Objekte, die bei Anfrage bzw. nochmals beim Abschluss des Vertrages bekannt gegeben werden, ist zu achten (z.B. Kosten für Spätanreisen bzw. Frühabreisen, evtl. keine Nachtanreisen.)

 

Der Mieter/Gast ist verpflichtet das Ferienobjekt, nebst Inventar und Außenanlagen pfleglich zu behandeln. Eine evtl. ausliegende Hausordnung ist zu beachten. Das Objekt ist am Abreisetag besenrein zu übergeben bzw. zu hinterlassen. Dazu sind folgende Arbeiten zu erledigen:

Abziehen der Bettwäsche, Spülen des Geschirrs bzw. Entleeren des Geschirrspülers, Entleeren des Kühlschrankes und des Gefrierfaches, die Entsorgung mitgebrachter Lebensmittel und das Entleeren aller Abfallbehälter.

Sollte das Objekt am Abreisetag nicht übergeben werden, so sind alle Fenster, Türen usw. sorgfältig zu verschließen.

 

Für durch den Mieter/Gast schuldhaft verursachte Schäden oder durch die nicht rechtzeitige Anzeige von Schäden und die daraus entstandenen Folgeschäden an dem Ferienobjekt mitsamt Inventar und Außenanlagen ist der Mieter/Gast ersatzpflichtig.

 

Der Mieter/Gast verpflichtet  sich bei Ankunft das Inventar des Ferienobjektes zu überprüfen.

Alle Mängel und auch sonstige Beanstandungen oder Leistungsstörungen des Ferienobjektes müssen innerhalb von 24 Stunden an Mallorca- Fincas.Com gemeldet werden, damit diese an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) weitergeleitet werden können und Abhilfe geschaffen werden kann. Nach Ablauf dieser Frist eingereichte Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Zahlung/ Änderung/ Stornierung

 

Mit Abschluss des Vertrages wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Mietpreises fällig.

Diese Anzahlung ist spätestens 7 Tage nach Erhalt des bestätigten Buchungsauftrages/Reisevermittlungsvertrages vom Mieter/Gast zu leisten.

Der Restbetrag ist wie im Vertrag aufgeführt zu zahlen.

 

Nichtzahlungen oder verspätete Zahlungen gelten als Rücktritt.

Das Ferienobjekt kann in diesem Fall anderweitig vermittelt werden.

An den säumigen Mieter/Gast können bei Nichtzahlungen oder verspäteten Zahlungen Rücktrittsgebühren und Bearbeitungsgebühren gestellt werden.

Der Mieter/Gast hat ohne vollständige Bezahlung keinen Anspruch auf das gebuchte Ferienobjekt, dies bezieht sich auch auf Zahlungen (Restzahlungen), die bar vor Ort bei Reiseantritt zu leisten sind.

 

Für nachträgliche Änderungen des bereits bestehenden Vertrages wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30€ fällig.

 

Stornierung bzw. der Rücktritt durch den Mieter/Gast muss in schriftlicher oder elektronischer Form (mit Lesebestätigung) gegenüber Mallorca-Fincas.Com zur Weiterleitung an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) erfolgen. Dafür maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs bei Mallorca-Fincas.Com.

Es gelten folgende pauschalen Stornierungskosten:

20 Prozent des Mietpreises bis zum 90.Tag

30 Prozent des Mietpreises vom 89.Tag bis zum 60.Tag

50 Prozent des Mietpreises vom 59.Tag bis zum 30.Tag

90 Prozent des Mietpreises nach dem 29.Tag

Es wird eine Bearbeitungsgebühr für eine Stornierung in Höhe von 50€ von Mallorca-Fincas.Com erhoben.

Es wird dem Mieter/Gast gegenüber dem Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) überlassen nachzuweisen, dass dem Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von ihm geforderte Pauschale.

In Absprache mit dem Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) des Ferienobjektes durch Mallorca-Fincas.Com kann ein Ersatzpartner zu gleichen Reisebedingungen vom Mieter/Gast gestellt werden.

 

Info zur Neueinführung der Tourismus-Steuer, bzw. Ecotasa auf den Balearen

Die am 01.07.2016 von der Balearen Regierung eingeführte Tourismus-Steuer Ecotasa ist bei Anreise bar vor Ort zzgl. der Restzahlung an den Hausservice zu entrichten. Die Steuer wird vom Eigentümer komplett an das zuständige Finanzamt abgeführt.

Zu zahlen in der Reisezeit vom 01.05. bis 31.10. sind:

bis 8 Tage 1€ pro Person und Tag

ab dem 9. Tag 0,50€ pro Person und Tag

Zu zahlen in der Reisezeit vom 01.11. bis 30.04. sind:

bis 8 Tage 0,50€ pro Person und Tag

ab dem 9. Tag 0,25€ pro Person und Tag

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren brauchen diese Steuer nicht zahlen.

Stand vom: 01.07.2016

 

Erfüllungsort-Gerichtsstand

 

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird der Sitz (Ort der Liegenschaft bzw. Wohnort der beklagten Partei festgelegt).

Alle Schadenansprüche des Mieter/Gastes sind an den jeweiligen Eigentümer/Vermieter zu stellen.